Lass deinen  Körper sprechen.....

 

Es geht darum sich einzulassen und loszulassen in aller Ehrlichkeit. So nähert man sich seiner Authentizität an. Der Körper zeigt alles viel schneller und unvermittelter. Durch die Bewegung findet ein innerer Prozess statt und können Lösungen gefunden werden.

 

 Man hat Sehnsucht nach Ganzheit, nach Ganzheit meiner Person, mit allen Möglichkeiten, die man hat.

 

 Sei so wie du bist, ohne eine Rolle zu spielen, ohne Kontrolle, deinen inneren Impulsen nachgehen. Neue Räume im Inneren, neue Facetten an sich entdecken, ganz im Jetzt sein.

------------------------------------------------------------------

 

"authentic movement" wurde in den USA von der Tanztherapeutin Mary Starks Whitehouse unter Einbeziehung von tiefenpsychoanalytischem Gedankengut C. G. Jungs entwickelt. Sie nannte es anfangs „movement in depth“.

Ihre Schülerin Janet Adler  hat " authentic movement maßgebend weiterentwickelt..
( Buch von Janet Adler: Die Gabe des Bewussten Körpers - Authentic Movement als Weg.)

 

 "authentic movement"  ist eine Bewegungspraxis, die dem „wissenden“ Körper  in  achtsamer Präsenz Raum gibt , seinen inneren Reichtum, seine inneren Welten zu erleben und zu erfahren. Über das Spüren und Bewegen mit geschlossenen Augen, das unser "Nach-Innen-Kommen" erleichtert, bekommen wir Zugang zu teils unbewussten Aspekten unserer selbst, die sich in Bewegung und körperlicher Präsenz ausdrücken. Dabei werden wir wertschätzend von "Zeug*innen" begleitet, die den geschützten Rahmen für die Bewegten sichern.

 

 ________________________________________________________________________

 Deine Bewegungsimpulse sind der Schlüssel zu deiner Lebendigkeit und deiner Selbstbestimmtheit.
Dies zu erkunden, auszuprobieren und zu reflektieren  bringt ein neues Verständnis von sich selbst , den eigenen Beziehungs- und Handlungsmustern.

 

Gruppe:  16.2.,  15.3.,  19.4.2024 

                                                  18:30 -  21:00

 

Jeder Abend ist in sich abgeschlossen und auch einzeln besuchbar!

 

(1 Abend 45,-,   3 Abende: 125,-  Ermässigung auf Anfrage möglich)

 

Ort:  Institut Horizont

1130 Trauttmansdorffgasse 19/8

( Nähe U4 Hietzing)

 

 

Ich bitte um baldige Anmeldung, da die Anzahl der TeilnehmerInnen auf acht beschränkt ist: bewegungswerkstatt@gmx.at   oder   0699 10714246

 

____________________________________________________________________

Was erwartet mich?

Wir beginnen mit spielerischen Bewegungen zum Aufwärmen und experimentieren  mit verschiedenen Bewegungsqualitäten im Tanz.

Mittels der Methode "authentic movement" gibt es Raum, um deinen ureigensten Bewegungsimpulsen zu folgen und allem, was in dir steckt, Ausdruck zu verleihen.

Du erlebst und erforscht dich abwechselnd in beiden Rollen:

 

Als bewegte Person richtest du deine Aufmerksamkeit nach innen, lässt dich ohne Musik mit geschlossenen Augen von deinen Impulsen in der Bewegung führen, vertraust dich dem Wissen und dem inneren Reichtum deines Körpers an.

Du bist so mit aller Achtsamkeit und Präsenz im Jetzt.

Vielleicht kommt es zu zufälligen Berührungen mit wem anderen, vielleicht hast du das Bedürfnis, deine Stimme einzusetzen....du machst nur das, was jetzt gerade hier für dich passend und wichtig ist.

 

 Als Zeuge/ Zeugin sitzt du am Rand des Raumes, sicherst einen geschützten, wertschätzenden Rahmen für die Bewegten und schaust "nach außen und nach innen". Welche Gefühle, Gedanken,  Bilder, Geschichten  tauchen in dir auf, wenn du die bewegten Personen wahrnimmst?

Deine Bewegungserfahrungen bringst du dann zu Papier, in welcher Form du magst ...  gezeichnet, gemalt, geschrieben.

 

In der anschließenden Reflexion können deine Bewegungs- und Beobachtungserfahrungen ins Bewußtsein und in lebensgeschichtliche Zusammenhänge gebracht werden.

--------------------------------------------------------------

 

Rückmeldungen von TeilnehmerInnen:

Christine S.: " Ich entdeckte ganz neue Seiten an mir, war sehr erstaunt und freudig überrascht! In mir steckt viel mehr als ich je zu träumen wagte!"

Andreas L.: " Ich kann einfach so sein, wie ich eigentlich bin, ohne Ablenkung , ohne Erwartungen, ohne etwas erfüllen zu müssen. Einfach nur Sein!"

Ursula W. "Ich habe noch nie so viel Freiheit gespürt! Hier fühle ich mich  frei!"

Margit S. " Hier kann ich mich frei bewegen ohne Hemmungen, ohne das etwas interpretiert wird. Ich bin einfach ich."

Susanne D. " Ich spüre, wie sich neue Räume in meinem Inneren eröffnen. Ich gehe meinen Weg."

Karl B.:" Ich werde gesehen so wie ich bin mit allem was ich bin."